Veggie – schlank und fit mit Gemüse

Fotolia_93017592_L - KopieWas tun, wenn man eigentlich abnehmen möchte und es funktioniert einfach nicht?

Man probiert es einmal anders: Mit Gemüse!

Das gilt besonders dann, wenn schon klar ist, dass viel zu viele Kohlenhydrate und Fertiggerichte ein wichtiger Grund dafür sein könnten, dass es mit dem Abnehmen nicht vorangeht oder das Gewicht zurückkehrt.

Gemüse ist schon deshalb eine gute Antwort auf Probleme beim Abnehmen, weil es eine der wenigen gesunden Alternativen bietet.

Es hat niedrige Werte im glykämischen Index und sorgt so für einen stabilen und nicht zu hohen Blutzuckerspiegel. Damit bleibt Heißhunger aus.

Die enthaltenen Ballaststoffe helfen dem Körper beim Abnehmen.

Und Gemüse ist eine natürliche Kost, die nicht erst industriell bearbeitet werden muss, um essbar zu sein.

Damit gehört Gemüse zu den wichtigsten Bestandteilen einer Ernährung nach den Regeln von Clean eating.

Es kann leicht aus regionalem Anbau gekauft werden und so wird auch die Umwelt weniger belastet.

Gemüse hat aber auch einen Vorteil, der viel zu selten genannt wird: Es schmeckt einfach gut!

Wenn es mit gesunden Fetten und den passenden Gewürzen kombiniert wird, gibt es kaum etwas, das so zufrieden machen kann wie Gemüse.

Kohlrabi, Rote Bete, Spargel … Möhre, Kürbis, Pastinake, Paprika, Tomate … das sind alles Genüsse, zu denen es kein Fleisch braucht.

Ein wenig Olivenöl oder Butter, Muskat, Pfeffer, frische Kräuter dazu und Magen und Geschmackssinn sind sich einig, dass eine solche Ernährung kaum den irreführenden Namen Diät verdient. Denn dabei denkt man nur allzu leicht an Verzicht.

Gemüse dagegen ist Genuss.

So ist es dann auch nicht schwer, die guten Gewohnheiten beizubehalten, denn tatsächlich schmecken bald Fertigpizza und andere Dickmacher gar nicht mehr.

In „Veggie – schlank und fit mit Gemüse“ findest du viele Rezepte, die sich für den Alltag eignen. Die meisten sind schnell zubereitet.

Alle Gerichte sind vegetarisch, viele vegan.

Und auch das Süße kommt nicht zu kurz.

Probiere es aus!

Es ist ein schönes Gefühl, satt von einem Teller mit Zoodeln aufzustehen – den gerade angesagten Nudeln aus Zucchini. Genauso lecker sind Rote Bete mit einem Pesto aus Zitronenmelisse oder eine chinesische Suppe mit Wolkenohrpilzen (Mu-err).

Wo bekommst du das E-Book?

Auf Amazon.de

Ich wünsche dir viel Spaß beim Ausprobieren und Nachkochen!